Verkehrsunfall

Um 11:00 Uhr wurde die Feuerwehr Bischofshofen mittels Rufempfänger zu einem Verkehrsunfall mit verletzter Person auf den Autobahnzubringer bei km 0,9 alarmiert. 21 Mann rückten mit RLF, Tank1, KDO, Pumpe 2 und Last 2 zum Einsatz aus. Die Zufahrt erfolgt über den Anschluss Kreuzbergmauth.

Zwei PKW waren im zweispurigen Bereich kollidiert und sind mitten auf den beiden Fahrbahnen zu stehen gekommen. Beim Eintreffen wurden die beiden leicht verletzten Fahrer vom Roten Kreuzes versorgt. Wir sicherten die Unfallstelle ab und versorgten in Absprache mit den Verkehrsmanagern von der ASFINAG die beiden Fahrzeuge. Das noch fahrtüchtige Auto wurde auf einen nahegelegenen Parkplatz gebracht. Ein privates Unternehmen holte das Unfallfahrzeug ab. Nach Reinigung der Fahrbahn konnte der Verkehr wieder freigegeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code