Person in Notlage

Um 12:21 Uhr wurden wir mittels Sirene und Piepser zu einer „Person in Notlage“ gerufen. Der Mitteilungstext am Piepser „Kind mit Kopf in Möbelstück eingeklemmt“ hat uns besonders schnell reagieren lassen. Am Einsatzort konnte durch das Weiten der Öffnung mit bloßer Muskelkraft und durch das Drehen des Kopfes das Kind aus der Öffnung gezogen werden. Durch die anwesenden Kollegen des Roten Kreuzes wurde das Kind untersucht und festgestellt, dass es unverletzt geblieben ist. Im Einsatz standen zwei Fahrzeuge mit insgesamt 15 Einsatzkräften, welche nach einer halben Stunde wieder einrücken konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code