Auszeichnung

Verleihung des Katastrophenverdienstabzeichens des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes für acht Feuerwehrmänner aus dem Pongau.

In der Feuerwehrschule in Salzburg wurden die Einsatzkräfte aus Salzburg, welche im August 2021 beim Waldbrandeinsatz in Griechenland eingesetzt waren, ausgezeichnet. In einer kleinen Feier dankte Landesfeuerwehrkommandant Trinker Günter den Salzburger Feuerwehrkräften für ihren Einsatz und überreichte gemeinsam mit einigen Ehrengästen das Katastrophenverdienstabzeichen des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes (ÖBFV). Die Feuerwehr Bischofshofen stellte beim Einsatz mit drei Teilnehmern und dem Tank 4000 eine starke Abordnung dar. Danke für den harten und vor allem schweißtreibenden Einsatz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code