Verkehrsunfall

Um 13:31 Uhr wurde die Feuerwehr Bischofshofen über Sirene zu einem Verkehrsunfall Kleinmotorrad gegen PKW alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde der verunglückte Zweiradfahrer bereits vom Roten Kreuz versorgt. Die Sorge war groß als wir das Zweirad am Boden liegend sahen. Es gehört einem unserer jungen Kameraden. Nach Rücksprache mit RK und dem Verletzten konnte jedoch vorerst Entwarnung gegeben werden. Wobei ein Bruch des Unterarmes auch nicht wirklich lustig ist. Wir wünschen ihm auf diesem Weg gute Besserung. Die Aufgabe der Feuerwehr beschränkte sich somit auf das Binden von Betriebsmitteln, die Verkehrsregelung, sowie die Bergung des Motorrads. Im Einsatz standen 15 Mann der Feuerwehr mit KDO, RLF und TLF1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code