Brand in Großarl

Gegen 14.30 Uhr wurde unser TLF 4000 nach Großarl alarmiert. Ein landwirtschaftliches Wohnhaus stand in Flammen. Da sich gerade das Fahrzeug samt Mannschaft bei der Brandsicherheitswache anlässlich der Vierschanzentournee befand, konnte unverzüglich abgerückt werden. Im Gegenzug wurde unser TLF 2000 zum Brandschutz auf das Schanzengelände beordert. Mehrere Kräfte standen ebenfalls noch im Feuerwehrhaus auf Bereitschaft. Einsatzende für die FF Bischofshofen war um 21.30 Uhr. 10 Kräfte mit TLF 4000 und Kommandofahrzeug waren im Einsatz. Ein Detailbericht ist unter: http://ff-pongau.eu/blog/ zu finden.

#freiwillig#ehrenamtlich#professionell#feuerwehrbischofshofen#gemeinsamstark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code