Verrückter Montag

Am Montag kurz vor 10.00 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem automatischen Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb gerufen. Im Bereich einer Brennschneidmaschine wurde durch Funkenflug ein Besen in Brand gesetzt. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte der Kleinbrand von den anwesenden Mitarbeitern gelöscht werden.

Gegen 13.30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Hydraulikölaustritt, ausgelöst durch einem technischen Defekt an einem Kranfahrzeug, alarmiert. Das Öl wurde mittels Bindemittel und Bioversal gebunden bzw. die Fahrbahn gereinigt.

Eine erneute Alarmierung erreichte uns um 17.02 Uhr. Ein Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen und Personenschaden am Knoten Bischofshofen wurde abgearbeitet. Die verletzten Personen wurden beim Eintreffen der Feuerwehr bereits vom Team des Roten Kreuz betreut. Nach der Unfallaufnahme konnten die beteiligten Fahrzeuge an einen nahegelegenen Abstellplatz geschoben werden. Die Fahrbahn wurde gereinigt und die Feuerwehr konnte im Anschluss wieder in das Gerätehaus einrücken.

#freiwillig #ehrenamtlich #professionell
#feuerwehrbischofshofen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code