Übungen mit dem Atemschutzfahrzeug

Von Anfang Mais bis Ende Oktober war das bei der FF Bischofshofen stationierte Atemschutzfahrzeug bei insgesamt sechs Übungen bzw. Schulungen im Bezirk unterwegs, um die Zusammenarbeit mit den örtlichen Feuerwehren - insbesondere die Abläufe am sogenannten Atemschutzsammelplatz - zu üben. Dabei wurden 221 Kilometer zurückgelegt und ein Gesamtaufwand von 70 Stunden geleistet.

Die letzte Übung in diesem Jahr fand am 15.November 2014 in Filzmoos in der Schlosserei Winkler statt. Die Annahme waren zwei vermisste Personen im Keller bei starker Rauchentwicklung und es musste eine Gasflasche geborgen werden. Die Feuerwehr Eben unterstützte die Kameraden aus Filzmoos mit Atemschutztrupps und seitens der Feuerwehr Bischofshofen wurde ein Atemschutzsammelplatz errichtet. Die Übung war sehr lehrreich und wir möchten uns recht herzlich bei der Feuerwehr Filzmoos für die Einladung bedanken.