Kat-Zug in Serbien

Aufgrund der massiven Niederschläge in Serbien, stellte die serbische Regierung ein Hilfsansuchen an die Europäische Union. Das HCP-Module (High Capacity Pumps - Hochleistungspumpen) des Landesfeuerwehrverbandes Salzburg wurde am 17. Mai in Marsch gesetzt.

Großübung im Lungau

Im Lungau fand am 10. Mai eine große Waldbrandübung statt. Neben allen Feuerwehren des Bezirkes war auch der Salzburger Katastrophenschutzzug mit dem EU-Modul zur Waldbrandbekämpfung (GFFFV – Ground Forest Fire Fighting using Vehicles) in die Übung eingebunden. Geleitet wurde der Katastrophenschutzzug von VI Ronny Baier von der FF Bischofshofen; im Team war auch Harald Palzer. Insgesamt waren 400 Feuerwehrkräfte mit 58 Fahrzeugen einen ganzen Tag lang im Übungseinsatz.

Florianiübung 2014

Aus Anlass der Florianifeier wurde der Übungsabend vom 30. April für eine Alarmübung genutzt. Das Übungsobjekt war der Dachboden der Pfarrkirche. Angenommen wurde, dass es bei Arbeiten im Dachbereich zu einem Brandausbruch kam, wobei die im Dachboden befindlichen Arbeiter in den Kirchturm flüchteten (dort sind sie vom übrigen Dachboden abgeschottet).

90er Geburtstagsfeier

Im Anschluss an die Florianiübung hatte die Feuerwehr die seltene Freude den 90. Geburtstag eines Kameraden zu feiern. Lm Ludwig Kontriner ist seit 1962 Mitglied der Feuerwehr und war bis zu seinem Übertritt in den Nichtaktiven Stand als Fahrermaschinist im Einsatz.

Internationale Katastrophenschutzübung in Kroatien

In der Region um die kroatische Hauptstadt Zagreb fand vom 21. bis 24. März 2014 die internationale Katastrophenschutzübung "CROMODEX 2014" statt, an der auch Mitglieder der FF Bischofshofen teilnahmen.

Faschingsumzug 2014

"Die große Chance" lautete das Motto des 15. Faschingsumzugs vom 02. März 2014 in Bischofshofen.

Rauchmelder können Leben retten!

Presseberichten über zwei Brände in der jüngsten Vergangenheit – Brand eines Ferienhauses in Mühlbach am Hochkönig am 22. Februar 2014 und Brand eines Personalwohnhauses in Obertauern am 4. März 2014 – ist zu entnehmen, dass die Rettung einer größeren Anzahl von Personen aus den brennenden Gebäuden eher dem zufälligen Entdecken der Brände zu danken ist.

62. Vierschanzentournee in Bischofshofen

Die Siegesserie der österreichischen Schispringer als Tournee-Sieger hielt an. Nicht nur für die Springer war die 62. Vierschanzentournee in Bischofshofen ein voller Erfolg, auch die Freiwillige Feuerwehr Bischofshofen kann auf eine gelungene Veranstaltung, ohne Zündung von bengalischen oder anderen Feuerwerkskörpern, zurückblicken.

Friedenslicht aus Bethlehem

Auch heuer fand die alljährliche Friedenslicht-Aktion der Freiwilligen Feuerwehr Bischofshofen statt. Am 23. Dezember wurde das Friedenslicht an die Jugendlichen der freiwilligen Feuerwehren aus dem Pongau im St.Johanner Dom übergeben.

Feuerwehrball 2014

Beim diesjährigen Feuerwehrball vom 18. Jänner 2014 wurde kräftig das Tanzbein zur Musik von Salzburg Sound geschwungen.