Brandklassen

 

  Stoffe Löschmittel Bemerkung
 

 feste Stoffe, z.B. Holz

Wasser

Schaum

ABC Pulver

 

Hauptsächlich wird bei dieser Brandklasse die Glut und nicht das Feuer bekämpft. Hier wird versucht die Glut abzukühlen und somit den Brand zu löschen.

 

flüssige oder flüssig werdende Stoffe; z.B. Treibstoffe oder Plastik

Schaum

ABC Pulver

BC Pulver

Kohlenstoffdioxid

 
   

Gase; z.B. Erdgas

 

ABC Pulver

BC Pulver

 

Der erste Schritt bei der Bekämpfung eines Gasbrandes ist die Gaszufuhr zu unterbrechen (Absperrventil). Das Löschen eines solchen Brandes ohne Unterbrechung der Gaszufuhr führt Explosionsgefahr herbei!

   

Metalle

 

spezielles Metallbrandpulver

Sand

Beim Löschen eines Metallbrandes mit Sand, soll darauf geachtet werden, dass dieser trocken ist.

 
  Brände in elektrischen Niederspannungsanlagen (bis 1000 Volt) CO2

Diese Brandklasse wurde abgeschafft. 

Alle herkömmlichen Löschmittel sind zum Löschen von Bränden an Niederspannungsanlagen geeignet. Wichtig ist hierbei, dass der Mindestabstand von Feuerlöscher zur Brandquelle eingehalten wird.

 

Speisefette

(pflanzlich und tierische)

Schaum, speziell für Fettbrände

Bei dieser Brandklasse niemals Wasser verwenden.